Medienprojekt Erzgebirge

Ein Haus Irgendwo

● Inhalt

Die Geschwister Mike, Alice und Lana wohnen in einem großen Haus. Und sie haben, wie alle Teeneger mit den Problemen des Alltags sowie ihres Umfeldes zu kämpfen. Da sind Alkohol, Drogen und Computerspiele, sowie die Angst sich mit irgendwas anzustecken wenn man sich wiedermal zugedröhnt hat.

Lana gesteht ihrem Bruder Mike das sie verliebt ist, in Tim dem besten Kumpel ihres Bruders. Was Lana in ihrem Gefühlschaos nicht weiß ist, dasssie glaubt Tim zu lieben aber in Wirklichkeit ist sie in ihren Bruder verliebt. Nach einer schlaflosen Nacht gesteht Lana ihrem Bruder die Liebe. Auch Mike fühlt sich zu Lana hingezogen und es kommt wie es kommen musste - sie schlafen miteinander. Jetzt sind die Probleme dadurch nicht kleiner geworden - sie haben sich noch verstärkt. Mike sucht das Gespräch mit Tim und erklärt ihm was mit Lana war. Tim der eigentlich auch was von Lana wollte, erkennt das er jetzt bei ihr das Spiel verloren hat und nutzt die Information über die Geschwisterliebe um Mike und Lana zu erpressen. Für Lana wird das alles zuviel, sie fängt an sich den Arm aufzuschneiden. Doch glücklicherweise kommt Alice noch hinzu und kann sie trösten. Später versucht Lana mit ihrem Bruder über alles zu reden, doch Mike ist mitten im einem Computerspiel, er ist verärgert darüber das Lana ihn stört und damit sein Spiel verloren hat. Aus Frust schlägt er Lana. Das ist der Punkt an dem Lana nicht mehr zurück kann, sie rennt aus dem Zimmer und begeht suizid. Am Ende des Films erfährt der Zuschauer das Mike garnicht der Bruder von Alice und Lana ist. Mike wurde Adoptiert.

● Besetzung

Mike Norman Kraus
   
Lana Susann Mädler
   
Tim Robert Grimm (HANG THEATER Plauen)
   
Alice Luise Ulrich
   
Rapper Emran Maksuti
   
Video - Star         
Annika Ernst
   
   
   
Regie: Wolfram Christ


Aktuelles

Unsere nächsten

Vorstellungen:

 

"Die Hölle nach Mitternacht"

 

Theatre Libre in Sebnitz

27.08.2017 / 14:00Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hang Theater Plauen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.