Die Ehe - Irren ist menschlich

● Inhalt

Ein frisch verheiratetes Ehepaar gerät während der Hochzeitsreise im Hotel an ein heißes Zimmermädchen, das den jungen Mann um ihren Finger zu wickeln versucht. Der Freund des Bräutigams will das Paar mit einem besonderen Hochzeitsgeschenk beglücken: Reichlich Spielzeug diverser Erotikshops! Damit sein Kumpel einen irre geilen Start ins Eheleben hat. Bei dem Versuch die Überraschung vorzubereiten, wird er seinerseits überrascht und versehentlich mit der Braut im Hotelzimmer eingeschlossen. In das einsetzende Durcheinander platzt die mit allen Wassern gewaschene Schwester der Braut. Glück oder Unglück für den smarten Hotelpagen? Jedenfalls bleibt er nun vom Wirbel der Ereignisse auch nicht mehr verschont. Besagte Schwester entdeckt ihn als Lustobjekt. Mit pikanten Folgen. Logischerweise geht das erhoffte Vergnügen für die etwas naiven jungen Eheleute bei all dem Chaos total in die Hose. Es dauert eine ganze Weile, bis sich sämtliche Irrungen und Wirrungen aufklären. Aber dies garantiert reichlich Spaß am laufenden Band.

 

 

Ein Stück voller Spaß und ein klein wenig Erotik.

Aktuelles

P R O B E N P H A S E 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hang Theater Plauen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.