Die Hölle nach Mitternacht

● Inhalt

Er ist ein deutscher Topmanager. Sie ist eine Nobelpennerin, bestens ausgerüstet mit Decken, Genussmitteln, Jagdmesser und Pistole. In der Gewissheit, einander nie wieder zu sehen, laden sie sich gegenseitig Schutt und Asche ihrer menschlichsten Perversionen auf und pendeln atemberaubend zwischen Totschlag und Versöhnung, zwischen Liebe und Selbstmord. Doch eigentlich ist ja alles ganz anders. „Die Hölle nach Mitternacht“ ist ein humoristisches Stück, bei dem sie Bauklötze staunen und sich Äste lachen werden. Er und Sie sind das kaputteste Pärchen, dass man sich nur Vorstellen kann! Oder sind die beiden gar nicht so weit außerhalb unseres Verständnisses von „Normalität“? Sind die beiden wie du und ich, wie Hinz und Kunz? Aber Vorsicht! Vielleicht entdecken sie sich in einer der beiden Figuren wieder? Keine Angst, so wie die beiden kann eigentlich kein Mensch sein. Oder doch?

80 Minuten funkensprühende gegenseitige Vernichtung zweier hinreißender Beziehungskrüppel.

Aktuelles

Vorstellungen des Umwelt-Mitmach-Theater für Kinder:

"Graf Neugier und die Suche nach dem Schnitzelbaum"

 

20.02.18 / 9:00Uhr

Kita "Märchenland"

 

22.02.18 / 9:30Uhr

Karl-Marx-Grundschule

(Doppelvorstellung)

 

27.02.18 / 9:00Uhr

Kita "Am Rähnisberg"

 

06.03.18 / 14:00Uhr

Hort "Käthe Kollwitz Schule"

 

07.03.18 / 9:00Uhr

Kita "Flohzirkus"

 

21.03.18 / 9:00Uhr

Kita "Mäuseburg"

P R O B E N P H A S E 

für

"Lauter Irre 

oder

Das wahre Leben" 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hang Theater Plauen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.